Zum Glück nur 2 Leichtverletzte

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Heute (07.02.2018) Morgen gegen 09:00 Uhr sind auf dem Camí de Bunyola zwei Autos, in Richtung sa Indioteria fahrend, frontal zusammengestossen. Zuerst haben Zeugen darauf hingewiesen, dass Rauch aus einem der Fahrzeuge kam. Aus diesem Grund sind Bombers de Palma, die lokale Polizei und die 061 Rettungsdienste sofort dorthin gezogen.

Glücklicherweise stellten die Bomber von Palma fest, dass die Situation nicht so alarmierend war, wie sie schien. Auf jeden Fall haben sie aus Sicherheitsgründen die Batterien von den Fahrzeugen getrennt und den Bereich gesichert.

Die Verwundeten, ein 33-jähriger Mann und ein 41-jähriger Mann, die zwar nicht eingeklemmt, aber leicht verletzt wurden, wurden in die Rotger-Klinik gebracht.

Die Polizei von Palma hat sich um die Situation gekümmert und auf den Kran und EMAYA gewartet.

Foto: @BombersDePalma