Zunahme der Alkoholtests für Autofahrer auf den Balearen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Generaldirektion Verkehr (DGT) wird bis nächsten Sonntag, den 15. Dezember, rund 1.000 Tests auf Alkoholismus bei Autofahrern durchführen, um die Kontrolle des Alkoholkonsums und Drogen auf den Balearen zu intensivieren.

Die DGT führt diese Kampagne durchschnittlich zweimal im Jahr durch, und es ist üblich, dass eine davon im Dezember stattfindet, da der Verbrauch durch die Weihnachtsessen größer ist.

AEinblendung

Verstärkungen in der Mitte der Weihnachtszeit

Ziel der DGT und des Provinzzentrums der Balearen ist es, dass diese Kontrollen mit ähnlicher Intensität auf Fern- und Stadtstraßen durchgeführt werden. Aus diesem Grund kontrolliert die Agrupación de Tráfico de la Guardia Civil die Fernstraßen, und die örtliche Polizei der Stadträte, die sich der Kampagne angeschlossen haben, ist für die Kontrollen auf den Stadtstraßen zuständig.

Während der Kampagne werden täglich rund 1.000 Alkoholtests zu jeder Tageszeit und auf allen Straßentypen durchgeführt. Konkret werden in dieser Woche etwa 120 Drogentests durchgeführt.

Wie sie erläutern, führt eine Zunahme der polizeilichen Kontrollen zu einer Verringerung der Zahl der Unfälle mit Opfern. Durchschnittlich 17.000 Alkohol- und 200 Drogentests pro Monat werden von der Guardia Civil Traffic Group durchgeführt, zusätzlich zu denen der lokalen Polizei.