Strandführer Mallorca – Cala Tonó

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Cala Tonó oder Cala Toró ist 13 Kilometer von Artà auf Mallorca entfernt und liegt zwischen s’Embarcador und na Detorba Jornals (ein sehr schmaler Vorsprung) sowie neben dem Küstenort s’Estanyol, dessen Bezeichnung sich auf den Wildbach gleichen Namens bezieht, der eine seiner Seiten wässert und in einer Feuchtzone endet.

Hinter s’Estanyol gelangt man in die Área Natural de Especial Interés sa Canova d’Artà (855 Hektar), zusammengesetzt aus dem ausgedehnten s’Arenal de sa Canova und einem enormen Pinienwald, indem die prähistorische Siedlung sa Figuera Borda liegt (die noch nicht ausgegraben ist).

Strände & Buchten | Cala Tonó · Artà | Sandstrand
Info | Region Llevant | Gemeinde Artà

Strandführer Mallorca - Cala Tonó
Strandführer Mallorca - Cala Tonó

Dieser rechteckige Meereseinschnitt bildet einen Strand aus Kieseln, dessen Wasser sehr sauber und von einem intensiven Blau ist. Der hintere Bereich dieser Bucht grenzt an Privathäuser in der Nähe von s’Estanyol, so dass es in der Umgebung keine Vegetation gibt. In der Nähe gibt es allerdings einige Anbaufelder der possessió Costa de sa Devesa. Der Torrent de Can Castellet durchquert dieses landwirtschaftliche Anwesen, mündet und bildet die nächste Caleta d’en Castellet.

Der Küstenstreifen zwischen Punta de s’Esquerda und sa Barraca (eine Bezeichnung, die sich auf Reste eines Häuschens bezieht, das, zusammen mit anderen prähistorischen, ziemlich zerfallenen Bauwerken, am Strand gefunden wurde) zeigt eine felsige und steile Physionomie, wie ses Penyes Altes, Punta Llarga de s’Estanyol, Cala de sa Porcella, sa Pedra que Sona, sa Pedra Girada und es Codol es veranschaulichen.

Strandlänge: ca. 130 m · Strandbreite: ca. 20 m