Komplott im Süden

1988, die spanische Demokratie ist jung, aber in dem abgelegenen Dorf Mallorcas traut man ihr nicht mehr als früheren Regierungen auch. Hier regelt man die Dinge unter sich.

Als Anna und Wolfgang, zwei junge Deutsche, zwölf Jahre später auf die Insel kommen, wissen sie nichts von den Gebräuchen im Dorf. Sie arbeiten hart, um ihren Traum vom mediterranen Leben und Arbeiten zu verwirklichen. Doch hinter der freundlichen sonnigen Kulisse des Südens lauert so mancher Abgrund und schon bald versinken die beiden in einem Sumpf aus Intrigen und Korruption. Und nicht jeder ist den Zugereisten wohl gesonnen.

Leserstimmen:
„Bea Milana entführt den Leser mühelos auf die provinzielle Insel, indem sie die Sturheit der Inselbewohner gekonnt in die Schönheiten der Insel einbettet. Der Leser ist mittendrin, statt nur dabei und begreift schnell, dass das System genauso starrsinnig ist wie die alten Spanier und die korrupten Staatsdiener.“

„Auch wenn man nicht auf der Insel wohnt oder hinziehen möchte, ist das Buch sehr zu empfehlen, um einen kurzweiligen und amüsanten Einblick hinter die Kulissen des Urlaubsparadieses zu bekommen.“

„Als ich angefangen habe, den Roman zu lesen, konnte ich nicht aufhören.“

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Bea Milana: Bea Milana,1964 in der Schweiz geboren, arbeitete achtzehn Jahre im Filmbusiness. Nebenbei studierte sie Literatur und Filmdramaturgie, schrieb und arbeitete bei Drehbüchern mit. Sie brachte Zwillinge auf die Welt, wurde auf Mallorca seßhaft und fand dort nebenbei die Zeit, sich wieder dem Schreiben zu widmen. Zur Zeit lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg. „Ich habe schon immer mit Leidenschaft Geschichten erzählt, wahre und erfundene. Trotz aller Phantasie fühle ich mich sehr der europäischen Gegenwart und den Schicksalen einfacher Menschen verbunden.“ Bea Milana ist ein schriftstellerisches Pseudonym. Bisher veröffentlichte sie auch die Erzählung 30 UNZEN GOLD.

> Buchtitel direkt online kaufen

Komplott im Süden
Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.