Strandführer Mallorca – Cala Auberdans

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Cala Auberdans, Cala Albardans oder Cova dels Albardams ist neun Kilometer von Capdepera auf Mallorca entfernt, zwischen Cala Roja und na Gratellosa. Dieser schöne felsige und daher für die wenigen Besucher nicht bequeme Strand ist das Ergebnis eines kleinen Meereseinschnitts in „V“-Form.

Strände & Buchten | Cala Auberdans · Capdepera | Sandstrand
Info | Region Llevant | Gemeinde Capdepera

Strandführer Mallorca - Cala Auberdans

Dieser Küstenabschnitt wird von einem dichten Pinienwald umgeben und wird flach, auf der Höhe des vom Wildbach Torrent de Canyamel gebildeten Tales, im Vergleich zu den hohen, vertikal abfallenden Steilwänden, die für diese Küste von na Terres bis zum Cap des Pinar charakteristisch sind.

Die Nähe zum Wohn- und Touristenviertel von Canyamel (der Name, „Honigrohr“ geht auf das 14. Jahrhundert zurück, als man in dieser Zone mit dem Zuckerrohranbau begann) macht es möglich, dass man von diesem Küstenflecken zur Urbanisation Costa de Canyamel, Platja de Canyamel und Torre de Canyamel läuft. Dieser Wehrturm aus dem 13. Jahrhundert ist wegen seiner Rundbogenfenster, Schießscharten, Pechnasen und Zinnen einer der bekanntesten von Mallorca.

Die Gewässer der Region zwischen der benachbarten Cala Roja und Cap des Pinar sind ausgezeichnet zum Tauchen und Höhlentauchen, wobei man die felsige Verlängerung von Wänden mit drei Tunneln (Cala Roja), eine Unterwasserhöhle von sieben Metern Tiefe (Punta des Pi) oder die Cova del Congre (Höhle) in 20 Metern Tiefe sehen kann.

Strandlänge: ca. 45 m · Strandbreite: ca. 25 m