Strandführer Mallorca – Cala Rotja

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Cala Rotja ist neun Kilometer von Artà auf Mallorca entfernt und liegt zwischen na Terres und Cova des Albardans. Von diesem hübschen Strand ab taucht wieder ein flacher Küstenstreifen auf, der mit dem vom Torrent de Canyamel gebildeten Tal übereinstimmt, nach dem ein naher Strand und eine Urbanisation benannt sind.

Strände & Buchten | Cala Rotja · Capdepera | Felsstrand
Info | Region Llevant | Gemeinde Capdepera

Strandführer Mallorca - Cala Rotja
Strandführer Mallorca - Cala Rotja

Bis zu diesem geografischen Punkt zeichnet sich die Küste dadurch aus, dass sie gebirgig ist, wobei diese ausgeprägten Profile zwischen den benachbarten Punta des Pi und na Terres enden. Dieser Meereseinschnitt, der sodann in zwei durch einen Felsvorsprung geteilte Strände bildet, wird von Felswänden mittlerer Höhe flankiert.

Die Gewässer dieses Gebietes zwischen der benachbarten Cala Roja und dem Cap des Pinar sind ausgezeichnet zum Tauchen und Höhlentauchen, wobei man die felsige Verlängerung der Wände mit drei Tunneln (Cala Rotja), eine Unterwasserhöhle von sieben Metern Tiefe (Punta des Pi), eine große Ansammlung von Spalten, Bögen, Öffnungen und eine sehr weitgespannte Unterwasserfauna bis zu einer Tiefe vn 20 Metern sehen kann (im Bereich von sa Batedora des Gegant und dem Felsen, der gegenüber ihrer Felswände auftaucht) oder die Cova („Höhle“) del Congre in 20 Metern Tiefe (Cap des Pinar, der Bereich mit dem besten Gebiet für Unterwasseraktivitäten).

Die Nähe der Torre de Canyamel ermöglicht einen Ausflug von kurzer Dauer, zu Fuß, um einen der bekanntesten Wehrtürme Mallorcas – wegen seiner Bogenfenster, Schießscharten, Pechnasen und Zinnen -, aus dem 13. Jahrhundert kennenzulernen.

Strandlänge: ca. m · Strandbreite: ca. m

Beitrag aktualisiert am 08.07.2021 | 12:13