Strandführer Mallorca – Platja La Romana

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Platja La Romana, Peguera Romana o Platja dels Morts auf Mallorca ist der kleinste von drei Stränden, der, zusammen mit Peguera Palmira und Peguera Torà, den Strand von Peguera ausmachen. Er befindet sich, sieben Kilometer von Andratx entfernt, zwischen Peguera Torà und sa Punta des Gats. Der Name Peguera rührt von einem Ofen her, der benutzt wurde, um das Harz aus den Pinien zu extrahieren, La Romana heißt nach der possessió gleichen Namens, und dels Morts erinnert an Gräber der Vorgeschichte, die in der Umgebung gefunden wurden.

Einfamilienhäuser, Hotels und andere Einrichtungen für den Massentourismus besetzen den hinteren Teil dieser Küste, teilweise versteckt durch Pinien und den einen oder anderen Sadebaum, die bis ans Ufer reichen.

Strände & Buchten | Platja La Romana · Calvià | Sandstrand
Info | Region Serra de Tramuntana | Gemeinde Calvià

AEinblendung
Websolutions

Ein feiner weißer Sand bildet den Strand wie auch den Meeresgrund von Platja des Mort. Wenn man die Küste gen Osten läuft und eine Felseinbuchtung überquert gelangt man an eine kleine steinige Bucht, die eine ruhige Option zum hektischen Peguera Romana bildet.
Da der Strand gegen Winde aus Südost-Süd-Wüdwest offen ist, wird empfohlen, das Ankern bei Tageslicht vorzunehmen. Der Grund ist aus Sand bei einer Tiefe zwischen drei und fünf Metern. 1,9 Seemeilen entfernt befindet sich der Club Nàutic Santa Ponça.

Strandlänge: ca. 300 m · Strandbreite: ca. 60 m