Strandführer Mallorca – Punta de sa Galera

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Punta de sa Galera oder sa Galera ist einen Kilometer von Banyalbufar auf Mallorca entfernt und befindet sich zwischen ses Escaletes und Punta Grossa, beschützt vom Coll de sa Bastida und dem Puig de ses Planes (339 Meter Höhe). Dieser Komplex gehört zur Àrea Natural d’Especial Interès der Serra de Tramuntana.

Der Küstenabschnitt zwischen es Cavall Bernat und dem Hafen von Banyalbufar zeichnet sich durch eine Steilküste aus, die über dreihundert Meter hoch ist, sowie durch einen steilen vorspringenden Küstenabschnitt mit zahlreichen Riffs und einem Strand aus Kieseln.

Strände & Buchten | Punta de sa Galera · Banyalbufar | Kiesstrand
Info | Region Serra de Tramuntana | Gemeinde Banyalbufar

Lesetipp:  Strandführer Mallorca - Platja de Torà
Strandführer Mallorca - Punta de sa Galera

Die Küstengebiete von Banyalbufar weisen in ihren Sedimenten die Abfolge der Erdzeitalter auf: Primär (an den gräulichen Platten zu erkennen, ähnlich den Schiefertafeln, die dem Paläozöikum entsprechen) und Sekundär (an den rötlichen Schichten zu erkennen, die in die Trias-Zeit gehören). Das heißt, dass dieser Oberflächenteil Mallorcas die ältesten der Balearen ist, etwa 300 Millionen Jahre alt. Einige der Deformationen erfolgten zum Ende des Paläozoikums, als sich der Erdteil Pangäa bildete, aus dem, als er zerbrach, die heutigen Kontinente entstanden.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern geeignet, da Punta de sa Galera vor den Winden der Zone schützt. Die Skipper suchen in dieser Region am liebsten sa Galera auf, da man dort auch am besten die Boote aufs Trockene setzen kann. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich in Port de Sóller.

Strandlänge: ca. 50 m · Strandbreite: ca. 15 m