Strandführer Mallorca – Cala Can Pruaga

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Cala Can Pruaga, Cala Son Pruaga oder Platja de Can Pruaga auf Mallorca befindet sich, bewacht von den Wachtürmen d’en Ricard Roca und des Grau, den Vorsprüngen es Morro (632 Meter) und Puig de s’Eslop (928 Meter) bewacht, zwischen s’Illot und Punta de s’Encletxa, vier Kilometer von Estellencs entfernt. Dieser Komplex ist ein Teil der Àrea Natural d’Especial Interès der Serra de Tramuntana.

Strände & Buchten | Cala Can Pruaga · Estellencs | Kiesstrand
Info | Region Serra de Tramuntana | Gemeinde Estellencs

AEinblendung
Websolutions

Dieser Strand befindet sich in einer Bucht, die sehr offen ist und ständig von den Wellen gepeitscht wird. Das Ufer ist aus grobem Kies und sein Wasser bietet sehr lebhafte Farben. Dadurch wird es von den Anrainern von Estellencs sehr geschätzt, auch wenn es sich zum Baden nicht besonders gut eignet, da die Küste sehr zerklüftet ist.

Dieser Küstenstrich im Westen Mallorcas zeichnet sich durch seine hohen und senkreicht ins Meer fallenden Felswände und die vielen dort ins Meer mündenden Torrentes aus. In unmittelbarer Umgebung von Cala Can Pruaga münden vier Wildbäche, Torrent d’en Balaguer oder de Cas Xeremier, de Cas Xocolater, de sa Figuera und des Quer.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern nur mehr als bedingt geeignet, für kleine Schiffe mit wenig Tiefgang und immer vorausgesetzt, das Ankermanöver geschieht bei Tageslicht und gutem Wetter. Das Manöver muss mit großer Vorsicht durchgeführt werden, besondere Aufmerksamkeit gelte den vielen vor der Küste und zum Teil unter Wasser liegenden Felsen. Die nächstgelegene Hafeneinrichtung ist in Port d’Andratx.

Strandlänge: ca. 60 m · Strandbreite: ca. 15 m