Strandführer Mallorca – Sa Pedruscada

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Sa Pedruscada ist zwei Kilometer von Cala Ratjada auf Mallorca entfernt und wurde nach den Steinen und Kieseln benannt, die diesen Teil des Küstenstreifens bilden, was es allerdings schwierig macht, sich in der Sonne auszustrecken. In der Umgebung gibt es keine Urlaubseinrichtungen.

Die Uferzone dieses ruhigen Küstenabschnitts wird von älteren einstöckigen Häusern gebildet; eine kleine Mole auf der rechten Seite dient als Anlegestelle. Der Anblick erinnert an einen Familienhafen von Fischern, was durch die ans Ufer gezogenen Boote noch verstärkt wird.

Strände & Buchten | Sa Pedruscada · Capdepera | Kiesstrand
Info | Region Llevant | Gemeinde Capdepera

Strandführer Mallorca - Sa Pedruscada
Strandführer Mallorca - Sa Pedruscada

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern quasi ungeeignet; der Grund ist felsig und die Tiefe nur gering. Hingegen kann man sehr gut ein kleines Boot hier zu Wasser lassen oder auch schnorcheln. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich im Club Nàutic Cala Ratjada, eine halbe Seemeile entfernt.

Die Anfahrt mit dem Auto ist nicht einfach, man folge der Beschilderung und den ständigen Abzweigungen. Die letzte Richtungsänderung, die zu dieser kleinen Bucht führt, befindet sich an einer Kreuzung nahe sa Font de sa Cala. Man kann auch mit dem öffentlichen Bus bis sa Pedruscada fahren; die nächste Haltestelle befindet sich etwa hundert Meter vom Strand entfernt. Wenn man sich in Son Moll befindet, kann man an der Uferpromenade auch zu Fuß hierher kommen.

Strandlänge: ca. 20 m · Strandbreite: ca. 10 m