Spezialitäten der Insel – der Mandelkuchen und die Ensaimada

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Mallorquiner mögen es gerne süß. Eine Spezialität der Insel ist der Mandelkuchen und die Ensaimada, die in jedem Café und jeder Konditorei zu bekommen sind. Mit Mandelkuchen und Ensaimada frisch aus Mallorca können Sie Urlaubserinnerungen auf den Kaffeetisch zaubern.

Ein authentisches Produkt aus Mallorca ist der Mandelkuchen – mit natürlichen Zutaten schmeckt dieser fantastisch saftig und aromatisch. Die Mandeln stammen von den ca. 7 Millionen Mandelbäumen auf Mallorca und werden auf traditionelle Weise hergestellt.

AEinblendung
NewAktuellesKanaren

Was des Deutschen Krapfen sind, ist des Mallorquiners Ensaimada!

Die Ensaimada de Mallorca ist ein Gebäck, das aus einem gezuckerten, fermentierten und im Ofen gebackenen Teig besteht und aus Mehl, Wasser, Zucker, Eiern, Sauerteig und Schweineschmalz zubereitet wird. Die Ensaimada ist ein Konditoreiprodukt mit langer Tradition auf der Insel und wird schon seit alters her auf Mallorca hergestellt und gern verzehrt. Im 17. Jahrhundert finden sich die ersten schriftlichen Hinweise auf die Ensaimada aus Mallorca. Durch die vielen Touristen, die die Insel besuchen, ist die Ensaimada auch international bekannt geworden.