Ciscos Rückkehr: Mallorcas Mystik

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Der Randaberge, eine der Heiligen Stätten Mallorcas, war beim Landeanflug auf den Flughafen Palma deutsch zu erkennen. Cisco erschrak, ein panikartiges Gefühl stieg in ihm auf. Er war sich nun sicher, dass seine Entscheidung falsch gewesen war, wieder nach Mallorca zurückzukehren. Vor 44 Jahren hatte er die Insel verlassen mit der festen Absicht, nie im Leben seine Heimatinsel mehr zu betreten.

Nun war die Insel sein erstes Ziel nach dem Eintritt in den Ruhestand und obwohl Cisco in seine Vergangenheit zurückreist, betritt er Neuland. Mallorca hat sich stark verändert, politisch, kulturell und architektonisch. Cisco erkennt seine Heimat nicht wieder.

AEinblendung

Kaum angekommen, holen ihn die Schatten der Vergangenheit ein. Düstere Erinnerungen kommen auf, die Cisco lange verdrängt hatte. Nun muss er sich Themen stellen, die in schon seit seiner Kindheit belastet haben. Dabei taucht er tief in seine mallorquinischen Identität ein und überwindet, dank auch gänzlich unerwarteter Hilfe, die dunklen Erinnerungen an die Vergangenheit.