Gegrillter Hühnchen-Tandoori-Salat mit Gurken-Minze-Raita

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Zutaten:
2 Hühnerbrüste, in lange Streifen geschnitten, 2 EL gehackter Koriander, 80 g griechischer Naturjoghurt, 1 Avocado, geschält und in Scheiben geschnitten, 1/2 rote Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten, 20 Kirschtomaten, halbiert, 2 Bund Rucola, 2 EL Olivenöl

Gurken-Minze-Raita
300 g griechischer Naturjoghurt, 1 Gurke (gerieben und leicht ausgedrückt), 150 g frische Pfefferminzblätter, 1 TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Chilipulver, 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer, 1/2 TL Meersalz

Tandoori-Paste
1 EL Kreuzkümmelsamen, 1 EL Koriandersamen, 1 TL schwarze Pfefferkörner, 3 EL Paprikapulver, 1 TL Cayennepfeffer, 2 EL Kurkuma, 1/2 TL Zimt, 2 Knoblauchzehen, 2 rote Chilis, ohne Samen, 100 g Zwiebel, gehackt, 15 g Ingwer, geschält, Saft einer Limette, 2 EL Tomatenmark, 1 EL Tamarindenpüree (optional), 1–2 EL Wasser, Meersalz nach Belieben

Lesetipp:  Bramborak - Rösti aus rohen Kartoffeln
Gegrillter Hühnchen-Tandoori-Salat mit Gurken-Minze-Raita
Gegrillter Hühnchen-Tandoori-Salat mit Gurken-Minze-Raita

Zubereitung:
Alle Gewürze in einer Pfanne bei schwacher Hitze rösten, bis sie ihr Aroma und die ätherischen Öle freisetzen. In einen Mixer geben und alles zu einem Pulver verarbeiten.

Knoblauch, Chilis, Ingwer, Zwiebel, Limettensaft und Tomatenmark hinzufügen und zu einer Paste mixen. Falls
erforderlich, ein bisschen kaltes Wasser hinzufügen. Mit Meersalz abschmecken. Die Paste kann im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter drei bis vier Wochen gelagert werden.

Hühnerstreifen mit zwei EL Tandoori-Paste, dem gehackten Koriander und 80 g griechischem Joghurt mindestens
30 Minuten marinieren (wenn Sie das Hühnchen über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen, ist der Geschmack intensiver).

Für das Raita alle Zutaten zusammenmixen und im Kühlschrank aufbewahren.

Eine Bratpfanne stark erhitzen, mit Olivenöl einpinseln und die Hühnerstücke unter gelegentlichem Wenden anbraten, bis sie eine schöne Farbe annehmen und durch sind.

Zum Servieren Rucola, Avocado, Tomaten und rote Zwiebel mit etwas Olivenöl und Meersalz anmachen. Auf vier Teller aufteilen. Die Tandoori-Hühnchen-Teile dazugeben und mit Gurken-Minze-Raita servieren.

Ein Rezept von Marc Fosh