Mandarinen- und Orangenblütencreme mit Schokoladenerde und roten Früchten

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Zutaten:
Schokoladenerde, 150 g feiner Zucker, 200 g gemahlene Mandeln, 120 g Mehl, 120 g Kakaopulver, 140 g Butter, geschmolzen

Alle Zutaten für die Schokoladenerde gut vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen. 20 Minuten bei 160 °C/Gas Stufe 3 backen und dabei alle 5 Minuten umrühren. Danach abkühlen lassen, dann mit den Fingern zerbröseln, um die Erde herzustellen.

AEinblendung
Websolutions

Mandarinen- & Orangenblütencreme
7 Eigelb mittelgroßer Freilandeier, Saft von 6 Mandarinen, 3–4 Tropfen Orangenblütensirup, 75 g feiner Zucker, 25 g Mehl, 1 TL Maismehl, 400 ml Milch, 100 ml Sahne, 1 Vanilleschote

Den Mandarinensaft zum Kochen bringen und auf die Hälfte einkochen lassen, um den Geschmack zu intensivieren.
In einer großen Schüssel die Eigelbe und den Zucker verrühren. Mehl und Maismehl hinzufügen.

Milch, Sahne, Mandarinensaft und Vanilleschote in einen Topf mit dickem Boden geben. Zum Kochen bringen und circa 2 Minuten köcheln lassen.

Nehmen Sie den Topf vom Herd, und geben Sie die heiße Milch unter ständigem Rühren auf die Ei-Mischung. Dann die Mischung wieder in den Topf geben. Auf schwacher Hitze unter ständigem Rühren köcheln, bis die Sahne dick wird.

Vom Herd nehmen, den Orangenblütensirup dazugeben und durch ein feines Sieb in eine saubere Schüssel passieren. Mit Frischhaltefolie zudecken und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Servieren: 3 bis 4 TL Mandarinencreme in eine Schüssel geben. Die Schokoladenerde darüberstreuen, sodass die Creme bedeckt ist, einen Löffel Himbeersorbet obenauf geben. Mit roten Früchten garnieren.

Ein Rezept von Marc Fosh