Strandführer Mallorca – Cala Falcó

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Cala Falcó liegt zwischen Platja de sa Bella Dona und Cap des Falcó, 6,5 Kilometer von Magaluf auf Mallorca entfernt. Eine halbe Seemeile von der Küste entfernt erhebt sich s’Illot del Sec, in dessen Gewässer, 1,5 Kilometer östlich, in 30 Metern Tiefe eines der wichtigsten Wracks Mallorcas liegt, ein griechisches Schiff.

Dieser Meereseinschnitt in U-Form endet in einem geschlossenen kleinen Strand aus Sand und Algen. Einige Felsen mittlerer Höhe umgeben ihn. Pinienwälder und Garrigue umgeben diesen schönen Platz und strecken ihre Zweige bis ins Wasser, das zum Baden einlädt, so dass es nur vorn am Ufer etwas Platz gibt, um sich in die Sonne zu legen.

Strände & Buchten | Cala Falcó · Calvià | Sandstrand
Info | Region Serra de Tramuntana | Gemeinde Calvià

Strandführer Mallorca - Cala Falcó

Die einheimischen Badegäste kommen gern und oft hierher, ihnen gefällt dieser Strand wegen seiner Ruhe, der guten Atmosphäre und der kurzen Entfernung zu Magaluf oder Palma.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern vor diesem gegen Südwende offenen ruhigen Strand oder beim Cap des Falcó optimal. Dieser Küstenstrich hat einen Grund aus Sand und Algen bei einer Tiefe, die zwischen vier Metern in einhundertfünfzig Metern vom Ufer und drei Metern einhundert Meter von der Küste entfernt aufweist. Eine Seemeile entfernt befindet sich der Club Nàutic Santa Ponça.

Strandlänge: ca. 50 m · Strandbreite: ca. 60 m