Strandführer Mallorca – Cala Murta

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Cala Murta ist 15 Kilometer von Port de Pollença entfernt. Dieser spektakuläre Meereseinschnitt in „S“-Form geht bis 180 Meter landeinwärts (die Breite der Mündung beträgt 150 Meter) und endet in einem halbrunden Strand, ähnlich einer Reede, wo auch ein Wildbach endet.

Strände & Buchten | Cala Murta · Pollença | Kieselstrand
Info | Region Serra de Tramuntana | Gemeinde Pollença

AEinblendung

Steilwände schließen die Seiten ab, die rechte ist von Steineichen bewachsen, auf der linken befindet sich die possessio (Landsitz) von Cala Murta und die Kapelle der Mare de Déu de Formentor, umgeben von einem Pinienwald. Diese Grundstücke gehören der Stiftung Fundació Rotger-Villalonga, die sie in Zusammenarbeit mit dem Bischof von Mallorca als Ferienkolonie benutzt. Kies und Sand bilden das Substrat dieses halbwilden Strandes.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern hervorragend geeignet, da der Platz vor den Nordwinden sicher ist. Die Tiefe, auf Grund aus Felsen und Algen, beträgt acht Meter in zweihundert Metern von der Küste und vier Meter einhundert Meter von der Küste, während in der Mündung elf Meter erreicht werden. 5,9 Seemeilen entfernt befindet sich Port de Pollença.

Strandlänge: ca. 85 m · Strandbreite: ca. 25 m