Strandführer Mallorca – El Caló

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

El Caló ist vier Kilometer von Port de Pollença auf Mallorca entfernt, zwischen la Roja und Punta de s’Avançada gelegen, hier wacht eine Militärfestung (17. Jahrhundert) über das steinige Terrain und die widerstandsfähigen Ausflügler, die diesen Küstenstreifen erreichen möchten.

Dieser weite Meereseinschnitt endet in einem kleinen unberührten Strand, in den ein Sturzbach mündet, dessen Sedimente zum Entstehen des Strandes beitrugen. Kies und große Kiesel bilden das Substrat des ruhigen Strandes, der von mit Garrigue bestandenen Kalkfelsen umgeben ist.

Strände & Buchten | El Caló · Pollença | Kiesstrand
Info | Region Serra de Tramuntana | Gemeinde Pollença

AEinblendung

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern in seiner Umgebung nicht geeignet, da das Boot vor Winden aus Ost-Südost-Süd nicht geschützt wäre. Die Tiefe des Felsgrundes mit vielen Algen bewegt sich zwischen sechs Metern in hundertfünfzig Metern vom Ufer und zwei Metern in 50 Metern Entfernung von der Küste. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich zwei Seemeilen entfernt im Port de Pollença.

Die Anfahrt mit dem Auto zu diesem Naturparadies mit kristallklarem Wasser ist einfach, man folge der Beschilderung bis zur Marinebasis, der Abzweigung von Cap de Formentor und dessen Strand. Hier beginnt dann ein harter Ausflug von vier Kilometern, die das Militärgebiet umgehen, das Zivilpersonen den Zugang verbietet. Eine Mauer in der Nähe der Landstraße dient als Führer, da sie den Wanderer bis in die Nähe deses steinigen Terrains führen wird.

Strandlänge: ca. 63 m · Strandbreite: ca. 20 m