Gefüllte Zucchini nach menorquinischer Art

Zutaten:
8 kleine Zucchini, 1 Zwiebel, fein gehackt, 2 Knoblauchzehen, zerdrückt, 2 reife Fleischtomaten, geschält und gerieben, 1 TL Tomatenmark, 1 Ei, geschlagen, 6 EL Paniermehl, 250 g gereifter Mahon-Käse, gerieben, 1 TL Kapern, abgetropft, 2 EL gehackte Petersilie, 1 TL Paprikagewürz, 2 EL Olivenöl, Meersalz & frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


Jetzt Neu! Alle News direkt per TELEGRAM auf Ihr Smartphone

Zubereitung:
Die Zucchini längs in der Mitte teilen und in Salzwasser 2 Minuten kochen lassen. Aus dem kochenden Wasser nehmen und mit der aufgeschnittenen Seite nach unten abtropfen lassen, damit sie etwas Flüssigkeit verlieren. Nach dem Abkühlen das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel ausschaben und zur Seite legen. Die Zucchini haben jetzt die Form kleiner Boote.

Olivenöl erhitzen und die gehackten Zwiebeln mit dem zerdrückten Knoblauch in einer Pfanne bei schwacher Hitze vorsichtig anbraten, bis sie anfangen, weich zu werden. Die geriebene Tomate hinzufügen und 2 bis 3 Minuten erhitzen. Dann Paprika und Tomatenmark dazugeben.

Weitere 2 bis 3 Minuten köcheln lassen und sodann das Zucchinifleisch, die Kapern und die gehackte Petersilie hinzufügen. Weitere 3 bis 4 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Von der Herdplatte nehmen und die geschlagenen Eier und einen Teil des Paniermehls unterrühren, bis die Masse die Konsistenz einer Paste hat.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Zucchini-Boote mit der Mischung füllen und auf ein Backblech legen. Den geriebenen Käse und den Rest des Paniermehls darüberstreuen. Mit Olivenöl beträufeln. Die Zucchini ca. 20 Minuten im Ofen backen und sofort servieren.

Ein Rezept von Marc Fosh