Hühner-Kichererbsen-Harissa-Suppe

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Zutaten:
1 Dose Kichererbsen, abgetropft und mit Wasser gespült (400 g), 1 große Zwiebel, fein gehackt, 2 Knoblauchzehen, zerdrückt, 1 TL gemahlener Koriander, 1 TL Kreuzkümmel, 2 Karotten, geschält und in Würfel geschnitten, 1 große Kartoffel, geschält und in Würfel geschnitten, 1 EL Harissa-Paste, 750 ml Hühnerbrühe, 200 ml Milch, 2 EL Olivenöl, Saft einer Zitrone, Eine Handvoll Petersilienblätter, gehackt, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Das Olivenöl in einem großen Topf bei schwacher Hitze erhitzen, Zwiebel, Kartoffel, Karotten und Knoblauch hinzufügen und 2 bis 3 Minuten anbraten, bis das Gemüse weich, aber nicht braun ist.

AEinblendung
Websolutions

Gewürze, Harissa-Paste und Hühnerbrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Hitze herunterschalten und 15 Minuten köcheln lassen. Milch, Zitronensaft angießen und zu einem glatten Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durch ein feines Sieb passieren und danach mit einer Schöpfkelle in Suppentassen geben. Mit gekochtem Hühnerfleisch sowie Petersilienblättern garnieren und mit den Kichererbsen servieren.

Ein Rezept von Marc Fosh