Tatar und Artischockensalat

Zutaten:
500 g Tatar (oder zum selber Schneiden Rindfleisch vom Bug oder Rose), 1 milde Zwiebel (oder 2 Schalotten), 30 g Cornichons, 1-2 EL feine Kapern, 1-2 Chilischoten, Kräuter nach Gusto: Petersilie, Schnittlauch, Kerbel o.ä., 1-2 TL Senf, 1 Eigelb, 1 Schuss Olivenöl, einige Tropfen Balsamessig, Salz, Pfeffer, 1 TL Paprikapulver

Zubereitung:
Das Fleisch zuerst auf der Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden. Diese dann aufeinanderlegen und mit dem großen Messer in feine Streifen, und dann quer in feinste Würfel schneiden. So hat das Tatar noch etwas mehr Biss!


Die restlichen Zutaten bereitstellen: feinst gewürfelte Zwiebel oder Schalotte, gehackte Gürkchen, Kapern, Petersilie, Schnittlauch, Chili nach Geschmack und Schärfeverträglichkeit und Eigelb, gewürzt mit einem Schuss Olivenöl, Senf, einigen Tropfen Balsamessig, mildem oder sogar scharfem Paprika, natürlich Salz und Pfeffer.

Schließlich alles behutsam vermischen: behutsam! Das ist wichtig. Nicht einfach manschen, sondern mit Löffel und Gabel locker mischen, damit die Struktur des gehackten Fleisches bewahrt bleibt.

> Ein Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer Foto: WDR